KMK-Zertifikat Englisch

Die Bedeutung berufsbezogener Fremdsprachenkenntnisse wird von allen führenden Institutionen und Verbänden der Wirtschaft auch angesichts des Zusammenwachsens der Staaten in der Europäischen Union immer stärker hervorgehoben. Mit der Teilnahme an den KMK-Fremdsprachenzertifikatsprüfungen wird den Schülerinnen und Schülern die Möglichkeit eröffnet, sich ihre Fremdsprachensprachenkenntnisse zertifizieren zu lassen, die sich an den Bedürfnissen des Ausbildungsberufs orientieren. Auch die landesweit steigende Zahl an Teilnehmern unterstreicht die zunehmende Bedeutung von Fremdsprachenzertifikaten in der beruflichen Bildung.

Fremdsprachenkenntnisse sind eine wichtige Voraussetzung für:

  • berufliche Mobilität: Verbesserung ihrer beruflichen Chancen auf dem Arbeitsmarkt, national wie international
  • erfolgreiche Kooperation mit ausländischen Geschäftspartnern
  • Einblick in die kulturelle Vielfalt der Absatzmärkte
  • die Qualifikation der Mitarbeiter zur erfolgreichen Arbeit mit Auslandskunden
  • die Nutzung neuer Märkte



Für wen ist das KMK-Fremdsprachenzertifikat?

  • für alle Schülerinnen und Schüler in der beruflichen Bildung
  • für kaufmännisch-verwaltende Berufe (z. B. Industriekaufleute)
  • für gewerblich-technische Berufe (z. B. Mechatroniker)
  • für gastgewerbliche Berufe (z. B. Hotelfachleute)



Was ist das Besondere am KMK-Fremdsprachenzertifikat?

  • konkret auf den Berufsbereich bzw. Ausbildungsberuf zugeschnittene Prüfungen
  • unabhängig von Benotung im Zeugnis
  • auf 4 unterschiedlichen Niveaustufen
  • Prüfungen in Englisch, Französisch, Spanisch u. Niederländisch
  • auf freiwilliger Basis



WARUM SOLLTE ICH?

  • Um Ihren zukünftigen Arbeitgeber genauer über Ihre Fremdsprachenkenntnisse zu informieren.
  • Um einen Beleg über Ihre verschiedenen Fertigkeiten in der fremden Sprache zu besitzen.
  • Das Zertifikat orientiert sich an den Niveaustufen des Europarats. Daher ist eine überregionale länderübergreifende Einschätzung Ihres Kenntnisstandes möglich.

tl_files/HBK/bigae/zq-e/kmk1.jpg„Meiner Meinung nach erhöht das KMK-Zertifikat bei zukünftigen Bewerbungen die Chance, unter vielen Bewerbern herauszustechen. Ich habe die Prüfung auch abgelegt, weil ich mich nach der Ausbildung im Ausland bewerben möchte. Das KMK-Zertifikat gibt außerdem, unabhängig vom Unterricht, Auskunft über den Leistungsstand des Prüflings und somit eine objektive Bewertung seiner Fähigkeiten.“ (Phil Steingrobe, Ausbildungsberuf: Kaufmann für Spedition u. Logistikdienstleistung, KMK-Prüfung März 2011)



tl_files/HBK/bigae/zq-e/kmk2.jpg„Warum habe ich das KMK-Zertifikat gemacht? Zum einen ist diese Prüfung eine gute Möglichkeit, persönlich zu testen, wie weit die eigenen Englischkenntnisse reichen. Zum anderen denke ich, dass es zeigt, im Hinblick auf zukünftige Arbeitgeber, dass man bereit ist, sich weiterzubilden und sich Herausforderungen zu stellen.“ (Lena Gianmoena, Ausbildungsberuf: Reiseverkehrskauffrau, KMK-Prüfung März 2011)





WAS WIRD DENN GEPRÜFT?
Alle Aufgaben orientieren sich an einem handlungsorientierten rollenbezogenen Fremdsprachenunterricht, der die Schülerinnen und Schüler zur beruflich verwertbaren Kommunikation befähigen soll. Sie sollen

  • Texten und gesprochenen Mitteilungen Informationen entnehmen (Rezeption)
  • Schriftstücke erstellen (Produktion)
  • Texte von Deutsch oder der Fremdsprache in die jeweils andere Sprache vermitteln oder übersetzen (Mediation)
  • In Rollenspielen Gespräche führen (Interaktion)



MUSS ICH EINEN VORBEREITUNGSKURS BESUCHEN?

  • Nein! Das ist keine Voraussetzung, aber eine Vorbereitung durch die Berufsschule ist dringend anzuraten.



WELCHES NIVEAU IST FÜR MICH DENN DAS RICHTIGE?
Faustregel für Englisch:

keine FOS-Reife: KMK-Stufe I
FOS-Reife: KMK-Stufe II
FHS-Reife/Abi (GK) KMK-Stufe III
Abi (LK) KMK-Stufe IV

Lassen Sie sich individuell beraten!


WANN FINDEN DIE PRÜFUNGEN STATT?

 

Die Prüfungen können ausschließlich von Schülerinnen und Schülern des Hansa-Berufskollegs Münster abgelegt werden. Die Anmeldung erfolgt über die jeweiligen Fachlehrerinnen und Fachlehrer.

 

Datum der schriftlichen Prüfung

Sprache

Fachbereich oder Berufsfeld oder Ausbildungsberuf

GeR-Niveau

A2

B1

B2

C1

 

13.03.2018

Englisch

Wirtschaft und Verwaltung1

 

X

X

X

20.03.2018

Englisch

Tourismuskauffrau/Tourismuskaufmann3

 

X

X

 

Kauffrau/Kaufmann für Spedition u. Logistikdienstleistungen3

 

X

X

 

Fachlageristin/Fachlagerist und  Fachkraft für Lagerlogistik3

 

X

 

 

Kauffrau/Kaufmann für Versicherungen und Finanzen3  4

 

 

X

 

Gastgewerbe2

X

X

X

 

5.06.2018

Englisch

Medizinische/-r Fachangestellte/-r, zahnmedizinische/-r Fachangestellte/-r, tiermedizinische/-r Fachangestellte/-r

 

X

 

 

 

20.03.2018

Französisch

Wirtschaft und Verwaltung1

X

X

X

 

Niederländisch

Wirtschaft und Verwaltung1

X

X

X

 

 

Spanisch

Wirtschaft und Verwaltung1

X

X

X

 

 

 

 

Für Antworten steht Ihnen gerne Herr Kasten (kasten@hansa-berufskolleg.de) zur Verfügung!

 
Hansa-Berufskolleg
Robert Kasten

Hansaring 80
48155 Münster
 
Telefon +49 251 608090
Fax +49 251 6080999