Hansa-Berufskolleg Münster

Hansa-Berufskolleg Ausbildung

Fachkraft für Lagerlogistik

Fachkraft für Lagerlogistik ist ein kaufmännischer Ausbildungsberuf mit Zukunft.hansaHighlight
Die facettenreichen Aufgabengebiete machen dieses Berufsbild attraktiv und vielfältig.

Informationen
Der Ausbildungsberuf Fachkraft für Lagerlogistik hat am Hansa Berufskolleg eine lange Tradition.
Ein fachkundiges und eingespieltes Team vermittelt die Fachkunde praxisnah sowie handlungsorientiert im Klassenraum und im eigens angelegten Übungslager.
Der Berufsschulunterricht findet über die gesamte Ausbildungsdauer zweimal wöchentlich am Hansa Berufskolleg statt. Jeder Berufsschultag hat sechs Unterrichtsstunden.
Lagerlogistische Geschäftsprozesse, Organisation des Güterumschlags sowie Wirtschafts- und Sozialprozesse werden in den drei Jahren schwerpunktmäßig unterrichtet und bereiten die Auszubildenden auf ihre IHK-Abschlussprüfung vor.
Mit den berufsübergreifenden und den drei Schwerpunktfächern erhalten die angehenden Fachkräfte für Lagerlogistik berufliche Handlungskompetenz, um in beruflichen Situationen sach- und fachgerecht sowie persönlich durchdacht zu handeln.
Um das theoretisch erlernte Wissen zu veranschaulichen, sind in jedem Ausbildungsjahr Betriebsbesichtigungen eingeplant.

Durch den angebotenen Englischunterricht ist der Erwerb der Fachoberschulreife möglich. Unter bestimmten Voraussetzungen kann die Fachhochschulreife bescheinigt werden.

Aktuelles
JIB veranstaltet Schuldenpräventionsprojekt am Hansa-Berufskolleg
Auf Einladung von Katrin Jung, Fachlehrerin im Bildungsgang der Fachlageristen und der Fachkräfte für Lagerlogistik am Hansa-Berufskolleg veranstaltete das Jugendinformations- und -bildungszentrum (Jib) Münster ein Projekt zur Schuldenprävention unter dem Motto „Schulden? Nein Danke!“ zum Thema.

Passgenau und interaktiv hat Heike Kammerer von der Schuldenhilfe des Jib ihre Unterrichtseinheit an die Beratungsbedarfe der Auszubildenden der Lagerlogistik angepasst. Sie informierte über Rechte und Pflichten Volljähriger, über die erste eigene Wohnung, das Erstellen eines Haushaltsplans bis hin zu Versicherungen, Bankgeschäften sowie dem "Tabu-Thema" Schulden und seinen Konsequenzen wie Inkasso, Schufa und gerichtlicher Mahnbescheid. Darüber hinaus bietet Heike Kammerer Auszubildenden in besonderen finanziellen Notlagen eine weiterführende individuelle Beratung in ihrem Büro an.
Das Hansa-Berufskolleg will mit dem Präventionsprojekt des Jib Wissenslücken und Unsicherheiten in punkto Finanzen bei der Schülerschaft beheben und somit einen Beitrag leisten, dass sie erst gar nicht in die Schuldenfalle tappen. Wenn es aber schon passiert ist, so wollen wir helfen, dass die betroffenen Schülerinnen und Schüler ihre Hemmschwellen überwinden und sich beraten lassen, so Katrin Jung vom Hansa-Berufskolleg.

 

Die Oberstufe des Hansa Berufskollegs Münster zur Betriebsbesichtigung bei Kaldewei in Ahlen

Auf Einladung des Teamleiters „Organisation DZF & Innerbetriebliche Logistik“, Herrn Temme, besuchte die LL17C mit der Klassenlehrerin Frau Jung am 14.11.19 das 2009 in Betrieb genommene neue Logistikzentrum des Familienunternehmens „Kaldewei GmbH & Co. KG“ in Ahlen.

Anhand der Stationen im Materialfluss der Sanitärartikel führte Herr Temme uns vom Wareneingang, wo die Fertigprodukte über den innerbetrieblichen Verkehr halbstündlich vom Emaillierwerk kommen, durch das Breitganglager und das automatische Hochregallager mit insgesamt 14.400 Stellplätzen zum Warenausgang.

Dort konnten wir live miterleben, wie ein Teil der jährlich vielen tausend Bade- und Duschwannen, die in Bädern auf der ganzen Welt verbaut werden, im 15.000 qm großen Lager nach den Kommissionierarten „Ware zum Mann“ und „Mann zur Ware“ verpackt und versandfertig gemacht werden.

Ein Highlight war die Vorstellung des Auszubildenden Hendrik, der mit dem Schubmaststapler eine 1000-kg-schwere Europalette mit Badewannen im obersten Fach des Regals in 10 m Höhe passgenau für uns einlagerte.

 Lager2.jpg

Text: Katrin Jung in Abstimmung mit Herrn Temme/Kaldewei GmbH&Co. KG

 

Die Unterstufe des Hansa Berufskollegs Münster besucht den Kletterwald in Haltern
 
Die neue Unterstufe LL20B plante zum Einstieg ins Berufsschuleben einen besonderen Teambuilding-Wandertag in den Kletterwald Haltern und wurde vor Ort mit bestem Spätsommerwetter belohnt.
Nach einer coronabedingten Hygieneeinweisung und einer Einführung in die ungewohnten Arbeitsmittel in Form von Karabinern, Gurten und Seilrollen, erkletterten die 21 Schüler*innen mit ihrer Klassenlehrerin Katrin Jung das Areal, bestehend aus 10 Parcours mit insgesamt ca. 115 Kletterelementen in 3-12 m Höhe.
Am beliebtesten waren die Tandem-Parcours, in denen die Schüler*innen im Kletter-Team anspruchsvolle Hindernisse in schwindelerregender Höhe überwinden mussten.
Den Abschluss des Wandertages bildete das „High“-Light: Der Absprung von einer Plattform in 12 m Höhe, dem sich -unter ermutigenden Anfeuerungsrufen der Klassenkamerad*innen- annähernd alle Kletterer stellten.
 
  
 
Text: Katrin Jung
 
 
 

Termine

Die Prüfungstermine der IHK.

 

Ansprechpartner

Hansa Berufskolleg GroegerJ

Verantwortlich für den Bildungsgang: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Zuständige Abteilungsleiterin: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Nehmen Sie Kontakt mit uns auf

   Hansa-Berufskolleg
   Hansaring 80, 48155 Münster
    0251 608090
   0251 6080999
   info@hansa-berufskolleg.de

Webgeschreibung Anfahrt Hansa Berufskolleg

Jahrbuch Hansa Berufskolleg